Und so beginnt es…

In diesem ersten Blogpost möchte ich einen ersten Einblick in die Arbeit an meinem neuen Projekt – der literarischen Bearbeitung der Táin Bó Cuailnge – geben. Und weil es so furchtbar naheliegend ist – schließlich ist es der erste Post und der erste Arbeitsbericht – widme ich mich auch gleich mal dem Prolog.

In den überlieferten Manuskripten werden der Táin Bó Cuailnge meist mehrere so genannte rémscéla, Vorgeschichten, vorangestellt. Weiterlesen