Meine Mentorin

Schon zu einem relativ frühen Zeitpunkt im Entstehungsprozess meines Romans habe ich beschlossen, mir eine Mentorin zu suchen. Und ich bin schnell fündig geworden:

14034844_846400405460299_355291168997908423_nAnja Bagus schreibt in erster Linie deutschsprachigen Steampunk, wildert aber auch schonmal gern in anderen Genres. Ihre Ætherwelt-Romane haben mich endgültig für dieses Genre begeistert, mit dem ich schon lange geliebäugelt habe. Sie ist Selfpublisher und Verlags-Autorin, was sie für mich als Ratgeberin gleich doppelt so wertvoll macht. Vor allem aber ist sie – soweit ich sie bisher kennengelernt habe – ein Nerd wie du
und ich. Das macht sie mir natürlich besonders sympathisch.
Ich möchte an dieser Stelle weder ihre komplette Biographie noch Rezensionen ihrer Werke zum Besten geben. Überzeugt euch am Besten selbst auf ihrer Homepage, auf Amazon oder bei ihrem Verlag!

1385118932 image image image-2 image-3 51zfw589a4l

Ich kenne Anja (noch) nicht persönlich, was ich aber in diesem Stadium meines Schreibprozesses durchaus positiv bewerte. Wir haben nichts zu verlieren und sie kann mir schonungsloses Feedback geben. Sie kritisiert mich, motiviert mich und verhindert hoffentlich, dass ich allzu offensichtliche Anfängerfehler begehe. Und irgendwann in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft werden wir dann zusammensitzen und einen Dragonermeister auf meine Veröffentlichung trinken!

Danke, Anja!

Advertisements